Zahlt die AOK Allergiebettwäsche? Die wichtigsten Antworten...

Geposted von Stefan Konopatzki am

Lieber Besucher,

es gibt gute Neuigkeiten für AOK Kunden: Die AOK übernimmt die Kosten für Ihre Allergie-Bettwäsche. Wahrscheinlich fragen Sie sich jetzt, wie Sie zu der Allergiebettwäsche (sogenannte Encasings) kommen. Das ist ganz einfach und wir haben die wichtigsten Schritte unten zusammengefasst.

 >> Falls Sie bei einer anderen Krankenversicherung versichert sind, sprechen Sie uns an. Wir arbeiten mit vielen Krankenkassen in Deutschland zusammen
Tel.: 089-6931 3471 - E-Mail: info@sanitaetshaus-online.shop<<

In 3 Schritten zu Ihrer Allergiebettwäsche mit der AOK:

  • E-Mail: Senden Sie uns eine E-Mail (info@sanitaetshaus-online.shop) mit folgenden Informationen:
    • Die ärztliche Verordnung für die Allergikerbettwäsche in Form eines Fotos oder Scans.
    • Die Größe Ihrer Matratze, Bettdecke und Kissen.
    • Bitte geben Sie die Höhe der Matratze einschließlich aller Kissen oder Auflagen an.
    • Senden Sie auch die Bettmaße der anderen Person mit, wenn Ihnen ein Partner- oder Geschwisterzuschlag verordnet wurde. Diese können voneinander abweichen.
    • Angabe, ob Sie die leichtere Ausführung mit einer besseren Luftzirkulation (€74,95 privater Aufpreis pro Set) oder ob die Standard-Kassenqualität reicht.
  • Bestellung: Wir stellen die Bestellung zusammen und senden Ihnen eine Rechnung über die gesetzliche Zuzahlung (ca. €6), den Aufpreis (falls Sie die bessere Variante für Ihr Bett wünschen) und ggf. den Versand, falls Sie dies wünschen.

  • Versand: Im nächsten Schritt können wir Ihre Bestellung weiter verarbeiten. Ihre allergikerfreundliche Bettwäsche erreicht Sie dann in 2 bis 3 Werktagen.

Originalrezept: Bitte schicken Sie uns das Originalrezept nach Erhalt der Bettwüsche unterschrieben zu. Am besten unterschreiben Sie das Rezept gleich jetzt, da dies häufig beim Verschicken dann doch vergessen wird. Unsere Adresse ist:
Sanitätshaus-Online.Shop
Bonner Straße 2
80804 München
Haben Sie ein Schreiben von Ihrem Arzt (sogenannte Verordnung) bekommen, können wir auch diese mit der AOK verrechnen. Bitte schreiben Sie dazu in einem freien Bereich auf dem Originalblatt
„Dankend erhalten“ + Unterschrift + Datum
In diesem Fall bitten wir auch um eine lesbare Kopie der Krankenversichertenkarte, da auf vielen Verordnungen die Angaben zur Versicherung fehlen.

Kontaktieren Sie uns gerne zu weiteren Informationen:
Tel.: 089-6931 3471
E-Mail: info@sanitaetshaus-online.shop

 

Allergiebettwäsche und AOK: Hier nun die am häufigsten gestellten Fragen 

  • Zahlt die AOK die Allergiebettwäsche?
    Ja, die lokalen AOK-Gesellschaften (AOK Bayer, AOK Baden-Württemberg, AOK Brandenburg etc.) übernehmen die Kosten dieses Anti-Milben-Bettüberzugs (Encasing).
  • Wie häufig zahlt die AOK Allergiebettwäsche?
    Die AOK zahlt alle 10 Jahre ein Set Allergiebettwäsche. Daher sollten Sie die Entscheidung für eine ggf. bessere Qualität genau abwägen. Rechnet man z. B. für ein Doppelbett (Partnerversorgung) den möglichen privaten Aufpreis von €149,90 für eine bessere Qualität auf die 10 Jahre um, sind es nur ca. €15 pro Jahr.
  • Übernimmt die AOK komplett alle Kosten der Allergiebettwäsche (Encasings)?
    Grundsätzlich übernimmt die AOK alle Kosten für ein komplettes Set von Allergiebettbezügen / Encasings (Kopfkissen, Bettdecke, Matratzenbezug). In Deutschland hat jedoch der Kunde einen kleinen Teil der Kosten selbst zu tragen (gesetzliche Zuzahlung) und wir bieten auch die Optionen "Versand nach Hause / Büro" und eine hochwertigere Qualität an.
  • Gesetzliche Zuzahlung: Im deutschen Gesundheitssystem übernimmt der Kunden / Patient einen Teil der Kosten über die sogenannte „gesetzliche Zuzahlung“. Diese liegt bei 10% der Kosten, jedoch ist mindestens €5 und maximal €10. Bei der Allergiebettwäsche liegt die gesetzliche Zuzahlung für AOK-Kunden bei ca. €6 (Kinder und Schwangere sind zuzahlungsbefreit). Die gesetzliche Zuzahlung zahlen Sie an uns und wir geben Sie an die Krankenkasse weiter.
  • Versand: Falls Sie die Allergiebettwäsche in unserem Sanitätshaus in München abholen können, fallen keine weiteren Versandkosten an. Ansonsten müssten wir die DHL-Kosten (€5,90) weiterverrechnen.
  • Aufpreis für bessere Qualität: Falls Sie mit der Standardvariante zufrieden sind, fallen keine weiteren Kosten an.
  • Wie lange dauert es, bis ich die Anti-Milbenbettwäsche bei mir habe?
    In der Regel dauert es ca. 2-3 Werktage ab dem Zeitpunkt, wenn uns alle Informationen zu Ihrer Allergiebettwäsche vorliegen. Dann können Sie die Encasings bei uns im Laden abholen oder Sie erhalten die Bettwäsche per Post (je nachdem, was wir vereinbart haben).
  • Liefert der Sanitätshaus-Online.Shop die Allergiebettwäsche in ganz Deutschland.
    Wir haben zwar eine lokale Filiale in München, beliefern Kunden jedoch in ganz Deutschland mit Allergiebettwäsche. Die einzige Einschränkung könnte durch DHL gegeben sein, falls z. B. bestimmte Inseln ausgeschlossen sind.
  • Brauche ich ein 2. Set Allergiebettwäsche zum Austausch (z. B. wenn ich ein Set wasche)?
    Nein, die Empfehlung des Herstellers ist, dass Sie die Allergiebettbezüge nur 2x im Jahr waschen (dann aber als „Kochwäsche“). Daher brauchen Sie kein Austausch Set.
  • Mein:e Partner:in hat keine Allergien, wir schlafen aber in einem Bett. Was können wir tun?
    Die AOK übernimmt im Fall, wenn ein Paar ein gemeinsamen Bett teilt und nur einer der beiden eine Hausstaubmilbenallergie hat, auch für den/die Partner:in ein komplettes Set. Hintergrund ist natürlich, dass die Milbenbelastung von den Zudecken, Kissen und auch der Matratze der anderen Bettseite ähnlich belastend wäre, wie im eigenen Bett. In diesen Fall, sollten AOK-Kunden jedoch darauf achten, dass der Arzt eine „Partnerversorgung“ verschrieben hat. Die AOK versteht die Situation jedoch auch, falls auf dem Rezept „Allergiebettbezüge für eine Doppelbett“ steht. Dagegen ist nicht ausreichend, wenn der Arzt „2 Sets“ verschreibt, da es sich nicht um Austausch-Sets handeln darf.
  • Mein:e Partner:in und ich schlafen auf einer großen Matratze. Übernimmt die AOK zwei Allergie-Matratzenbezüge?
    Die AOK versorgt beide Personen, wenn sie in einem gemeinsamen Bett schlafen. Dies könnten z. B. zwei Matratzenbezüge sein, wenn es sich um zwei 90cm breite Matratzen handelt. Wenn es jedoch eine große Matratze ist, die 140cm und breiter ist, geht die AOK davon aus, dass es sich hier um eine durchgehende Matratze für ein Doppelbett handelt und bezahlt nur den einen Allergiebezug für die Matratze. Auf der Kostenseite ist dieser Schritt der AOK nachvollziehbar: Für eine große Matratze wird ungefähr so viel Antimilben-Stoff benötigt, wie für zwei schmale Matratzen.
  • Ich schwitze schnell. Ist eine Allergiebettwäsche gut für Leute, die schnell schwitzen?
    Die Allergiebettwäsche ist geprägt durch ihrem Abwehrvermögen gegen kleine Tierchen, wie z. B. der sogenannten Hausstaubmilbe. Damit muss der Stoff jedoch auch viel engmaschiger hergestellt werden als normale Bettbezüge aus Baumwolle. Die Folge ist, dass auch nicht so viel Luft durch die Allergiebettwäsche durchdringen kann und somit die Luftzirkulation eingeschränkt ist. Für Personen, die leicht schwitzen, bieten wir eine besondere Variante an, die jedoch einen Aufpreis von €74,95 kostet (die AOK übernimmt weiter den Basissatz). Bei dieser Variante ist der Stoff aufwendiger und leichter gewebt. Das Resultat ist eine erheblich bessere Luftzirkulation und ein weicheres Gefühl. Die Abwehr gegen Milben ist aber weiter gegeben.
  • Kann ich weiter meine alten Bettbezüge in Kombination mit der Allergiebettwäsche benutzen?
    Ja, sollten Sie sogar :) Die Allergiebettbezüge werden daher auch Zwischenbettbezüge genannt, da sie zwischen dem Bettelement (z. B. Matratze) und Ihrem normalen Bettbezug gezogen wird. Der Vorteil ist, dass Sie nur die normalen Bettbezüge regelmäßig waschen müssen. Die Allergiebettwäsche muss nur 2x im Jahr gewaschen werden.
  • Wie häufig muss ich die Allergiebettbezüge waschen?
    Die Allergiebettwäsche muss nur 2x im Jahr gewaschen werden. Die normalen Bettbezüge, die Sie ja weiterhin über die Allergiebettbezüge ziehen, sollten jedoch regelmäßig, am besten einmal pro Woche gewaschen werden.
  • Helfen Allergiebettbezüge denn wirklich?
    Es gibt viele medizinische Produkte, deren Wirksamkeit von verschiedenen Faktoren abhängen und da diese Faktoren von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können, gibt es Situationen, dass evtl. ein medizinisches Produkt nicht spürbar hilft. Bei Allergiebettwäsche ist das jedoch komplett anders. Wenn sicher ist, dass eine Hausstaubmilbenallergie vorliegt und man die Hausstaubmilben effektiv daran hindern kann, dass sie bis zum Körper vordringen können, dann ist eine spürbare Erleichterung garantiert. Wichtig ist natürlich, dass kein anderes Bett oder Kissen, die nicht mit Allergiebettwäsche überzogen sind, in der unmittelbaren Nähe sind und somit den Milben einen alternativen Rückzugsort bieten könnten. Mit den Encasings (Allergiebettwäsche) schaffen Sie von einem Tag auf den anderen eine deutliche Verbesserung Ihrer Schlafsituation.
  • Wann bekomme ich neue Allergiebettbezüge?
    Die AOK übernimmt alle 10 Jahre neue Allergiebettbezüge. Aber keine Sorge: Die Bettbezüge sind bei korrekter Handhabung darauf ausgelegt, 10 Jahre zu halten. Solange haben Sie auch eine Materialgarantie.
    Anders verhält es sich bei Kindern. Bekommt ein kleines Kind Bettbezüge für ein Kinderbett verschrieben, so übernimmt die AOK auch die Bettbezüge, wenn das Kind in ein normal großes Bett umzieht.
  • Ich habe eine neue Matratze mit einer neuen Größe. Bekomme ich jetzt auch neue Allergiebettbezüge von der AOK?
    Was bei Kindern gilt, gilt leider nicht für Erwachsene. Die AOK (wie auch die anderen Krankenkassen) gehen davon aus, dass die Matratze in der Größe bleibt und dass wenn eine neue Matratze angeschafft wird, diese wieder die gleiche Größe (vor allem Höhe) hat. Die AOK zahlt daher bei einem Bettenwechsel innerhalb von 10 Jahren keine neuen Allergiebettbezüge für die Matratze, die Zudecke oder das Kissen.
  • Allergiebettwäsche für ein Boxspring Bett. Was kann ich tun?
    Boxspring Betten sind sehr gemütlich und werden immer beliebter. Sie haben eine höhere Matratze, und Länge und Breite entsprechen meistens nicht den üblichen Größen von Betten. Aber auch für Boxspring Betten haben wir Lösungen:
    • Wenn die Matratze des Boxspring Betts aus dem Bettkasten herausgenommen werden kann, kann eine Sonderanfertigung (+€49,90) erstellt werden. Der maßgeschneiderte Anti-Allergie-Matratzenbezug lässt sich an zwei Seiten öffnen und so über die Matratze ziehen.
    • Wenn die Matratze nicht herausgenommen werden kann, gibt es auch Anti-Milben-Spannbettlaken in bestimmten Größen.
    • Ansonsten gäbe es auch die Möglichkeit, Topper zu verwenden und diese dann in Allergiebettwäsche einzupacken.

Kontaktieren Sie uns gerne zu weiteren Informationen:
Tel.: 089-6931 3471
E-Mail: info@sanitaetshaus-online.shop

  • Ich habe Neurodermitis und benötige auch eine Allergiebettwäsche. Welche Lösungen gibt es?
    Es ist leider häufig so, dass Patienten mit Neurodermitis auch unter einer Hausstaubmilben-Allergie leiden. Bei dieser Kombination empfehlen wir zusätzlich ein besonderes Waschmittel für die Allergiebettwäsche, das komplett ohne Enzyme und andere Wirkstoffe auskommt, die bei Neurodermitis-Patienten eine Reaktion freisetzen könnten.
  • Wie lange ist mein ärztliches Rezept gültig?
    Ihr Rezept ist 28 Tage gültig ab Ausstellungsdatum. D. h. wir müssen innerhalb dieser 28 Tage Ihre Daten erhalten haben UND diese weiter an unseren Zulieferer geschickt haben. Bitte geben Sie uns 2 Werktage Bearbeitungszeit.
  • Was kann ich tun, wenn mein ärztliches Rezept abgelaufen ist?
    Es ist normalerweise kein Problem, ein Rezept beim Arzt „umzutauschen“. Rufen Sie am Empfang der Praxis an und schildern Sie die Situation. Viele Ärzte haben auch einen Anrufbeantworter für Rezeptanforderungen in ihrer Telefonanlage vorgeschaltet. Sprechen Sie Ihrem Arzt auf das Band. Das Praxispersonal wird Ihr Rezept dann vorbereiten und dem Arzt zur Unterschrift vorlegen.

Kontaktieren Sie uns gerne zu weiteren Informationen:
Tel.: 089-6931 3471
E-Mail: info@sanitaetshaus-online.shop


Die Auswahl ist für Artikel auf Rezept zwingend erforderlich. Sonst suchen Sie bitte den Artikel ohne den Zusatz 'Rezept' aus